Düsseldorf Rheinwiesen - die Top-Empfehlung

Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet Hundebesitzern eine große Anzahl an Möglichkeiten ihren Hund frei laufen zu lassen. Wir waren am Wochenende in Düsseldorf Niederkassel um dort am Rhein im Freilaufgebiet eine schöne Zeit mit unseren Hunden zu verbringen. Einen Bericht zu unserem Ausflug findet ihr hier...

Wir starteten mit unserer Gassi-Runde unter der Theodor-Heuss-Brücke (dort kann man auch im Sommer an Wochenenden gut einen Parkplatz finden) und gingen in Richtung Rhein. Der Weg ist asphaltiert - so dass auch bei nicht so guten Wetter dort gelaufen werden kann. Da die Leinenfreiheit erst unterhalb des Deiches beginnt, und des Öfteren auch das Ordnungsamt die Leinenpflicht kontrolliert - solltet ihr Eure Hunde dort noch nicht frei laufen lassen. Das Gelände ist eben gehalten - allerdings sind die Wege nicht asphaltiert - sondern eher Trampelpfade, daher leider nicht Barrierefrei oder Kinderwagen geeignet.

Unterhalb des Deiches heißt es dann "Leinen los" und Eure Hunde können - besonders bei gutem Wetter - viele Artgenossen kennen lernen. Wir haben noch nie an den Düsseldorfer Rheinwiesen Probleme mit unerzogenen, unsozialisierten Hunden gehabt, man hat aber auch viele Möglichkeiten, sich aus dem Weg zu gehen. Spaziergänger ohne Hunde findet man hier ebenfalls wie Jogger, Reiter die auch mal im Galopp an einem vorbeireiten können. Daher sollte eurer Hund im Ernstfall auch abrufbar sein.

Am Rhein kann man dann verschiedene Richtungen einschlagen - links herum in Richtung Lörick - dort kann man entweder unterhalb des Deichs oder auch direkt am Wasser - entlang der Buchten (zum Teil auch Strandbuchten) schlendern. Rechts herum lauft ihr in Richtung Oberkassel und Oberkasseler Brücke - dort gibt es auch verschiedene hundefreundliche Einkehrmöglichkeiten wie zum Beispiel die Zille Oberkassel wo ihr auch eine Kleinigkeit zu euch nehmen könnt - um dann wieder in Richtung Niederkassel zurück zu laufen.

Generell können eure Hunde auch ins Wasser - nur solltet ihr aufgrund der Strömung darauf achten, dass sie nicht zu weit ins Wasser gehen, oder bei größere Schiffen - die einen Sog herstellen können - kurz aus dem Wasser holen.

Als kleinen Insider können wir in Niederkassel das Brauhaus Albrecht empfehlen - dort gibt es selbst gebrautes Bier, Gutbürgerliche Brauhausküche und leckere Schnittchen - Hunde sind sowohl drinnen als auch draussen im Biergarten jederzeit willkommen.

Brauhaus Albrecht
Niederkasseler Straße 104
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211 570129
http://duesseldorf.brauhaus-joh-albrecht.de/

Unsere Bewertung: ♥♥♥♥♥ (5 von 5 Herzen)

Für uns persönlich ist es immer wie ein Kurzurlaub, da die Hunde - wenn sie denn gut sozialverträglich sind - frei laufen können, einfach mal Hund sein können - und alles viel entspannter von statten geht. Auch ist dort unterhalb des Deiches kein Autoverkehr zu finden - ein weiterer Pluspunkt. Die Düsseldorfer sind auch überaus freundlich - grüssen die Entgegenkommenden und viele sind auch für einen kleinen Plausch zu haben.

Das Online-Portal für Hundefreunde und Hundebesitzer in NRW. Hier erhaltet ihr interessante Infos über Hundegesundheit, Hundeurlaub und weitere Informationen rund um den Hund.

Aktuelle News

15. November 2016
15. November 2016
08. November 2016

www.hunde-in-nrw.de ist
ein Projekt von:

dogs-accessoires - die Hundeartikelmanufaktur

Krefelder Straße 13
41844 Wegberg

Telefon: +49 172 23 90 706
www.hunde-in-nrw.de
info@hunde-in-nrw.de
www.dogs-accessoires.de

© 2016-2017 hunde-in-nrw.de